RK Vechta nimmt am Gästeschießen in Diepholz teil

Am 02.09.2017 nahm die Reservistenkameradschaft Vechta mit zwei Mannschaften am 36. Gästeschießen auf dem Fliegerhorst Diepholz teil. Insgesamt waren 64 Mannschaften mit etwa 300 Teilnehmern aus Schützenvereinen und Behörden aus dem Landkreis Diepholz und Vechta sowie schon traditionsgemäß die Kameraden der Polizei Berlin eingeladen.
Bei herrlichem, spätsommerlichem Wetter hatten die Diepholzer Kameraden wieder diverse Schießdisziplinen und eine Geschicklichkeitsaufgabe bereitgestellt. Es wurden zwei Aufgaben, Kleinkaliber und Luftgewehr, auf dem externen Schießstand der Schützenbrüder aus Diepholz durchgeführt. Eine weitere Disziplin mit dem Gewehr G36 der Bundeswehr musste im AGSHP (Schießkino) des Standortes durchgeführt werden, da die Stände für den scharfen Schuss repariert wurden.
Gegen eine bärenstarke Konkurrenz der Schützenvereine, die aufgrund ihrer besseren Übung mit den Kleinkaliberwaffen den Vechtaer Schützen überlegen waren, gelang es der RK Vechta ein respektables Ergebnis auf den Plätzen 24 und 31 einzuholen. Die Veranstaltung wurde nach der Siegerehrung mit einem gemütlichen Beisammensein der verbleibenden Teilnehmer in froher Runde abgeschlossen.

Text: Barske, RK Vechta
Foto: Grosse Siemer, RK Vechta

Dieser Beitrag wurde unter Aktivitäten 2017, Aktuelles, Uncategorized abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.